Küß´ die Hand und vielen Dank


Herzlich Willkommen,

schön, dass ihr den Weg auf die Unterstützen-Seite des Vollspannradios gefunden habt.

Das Vollspannradio ist ein 1-Personen-Fußballpodcast, der bisher ohne bezahlte Werbung auskommt und dies ist gut so.

Um das Vollspannradio auch zukünftig weiter betreiben zu können, ist eure Unterstützung sehr wichtig und richtig.

Die Vollspannradio-Mitgliedschaft über Steady stellt eine sehr smarte Form der Unterstützung dar.

Jetzt könnt ihr Vollspannradio B.E.F. werden.
Wie ordnet ihr eurer fußballerisches Talent selbst ein, seid ihr eher Bolzer (B.), Edeltechniker (E.) oder gar Fußballgott (F.) ?

 

Das Vollspannradio-Steady-Projekt hat für euch drei Pakete geschnürt, ihr habt die Wahl und lasst mit eurer Vollspannradio-B.E.F. Mitgliedschaft keinen Zweifel daran, dass euch dieser Podcast etwas wert ist. Das ist fair und gut so. Selbstverständlich wird neben dem Podcast eine kleine Aufmerksamkeit meinerseits an euch dafür gereicht. Schaut euch die verfügbaren Pakete gern an und entscheidet selbst – seid ihr Bolzer, Edeltechniker oder sogar Fußballgott?

 

 

 

 

Eure darüber hinaus vorhandene Spendenbereitschaft könnt ihr freigiebig unter den folgenden Optionen ausleben. Ihr sorgt somit dafür, dass dem Vollspannradio in der Verlängerung nicht die Luft ausgeht und es weiter am Leben bleibt.

Bitte unterstützt das Vollspannradio finanziell:

Dirk Hausbalk

IBAN: DE05760300800253167587

BIC: CSDBDE71XXX

Oder via PayPal www.paypal.me/Vollspannradio

Klickt gern auch einfach den PayPal-Spenden-Button an:




Ich ziehe voller Hochachtung den Hut, bedanke mich in aller Form für jede noch so kleine und auch größere Spende bei euch und ihr werdet von mir im Gegenzug mit einem digitalen Blumenstrauß akustischer Art beschenkt.

Habt ihr den PayPal-Spenden-Button gedrückt und die Spende abgegeben, erhaltet ihr im letzten Schritt des Spendenvorgangs einen Spendenbeleg von PayPal per Mail mit den Transaktionsdetails und werdet an den Spendensammelpunkt des Vollspannradios weitergeleitet.

Hin und wieder werde ich gefragt, wem diese Untersützung zukommt. Wer betreibt das Vollspannradio?

Die Antwort: Dirk ,(@spikedih, @vollspannradio)

 

 

 

 

Vielen Dank.

 

 

Ihr seid interessierter Fan, glühender Verehrer oder bereits gönnerhafter Unterstützer des Vollspannradios und möchtet dem Macher des Vollspannradios auf eine andere Art eure Ehre erweisen?
Es folgen einige weitere Vorschläge zur Umsetzung diese wahrhaft edlen Vorhabens.

MEIN AMAZON-WUNSCHZETTEL

Euch gefällt das Vollspannradio so gut, dass ihr mir unbedingt ein Geschenk zukommen lassen wollt?

Ihr seid aber noch unschlüssig und könnt euch nicht entscheiden womit ihr mich beschenken wollt?

Am Ende möchtet ihr gar eure Lieben oder euch selbst beschenken? Als Anregung folgen zwei Buttons hinter denen sich unterschiedliche Amazon-Affiliate-Links verstecken

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Falls ihr persönlichere Anregungen für Geschenke sucht, klickt einfach auf meinen Amazon-Wunschzettel . Ich freue mich selbstredend mindestens genauso über andere wohlmeinende Präsente. Meine Postadresse findet ihr hier. Vielen Dank.

Ihr möchtet, dass das Vollspannradio weiterhin einigermaßen sauber und gut hörbar produziert wird?

Dann spendet mir hier gern Guthaben für Auphonic.

Damit ich euch auch morgen noch kraftvoll zutexten kann (in Anlehnung an einen Zahnpastawerbespot früherer Jahre).

Auphonic – Automatic audio post production web service for podcasts, broadcasters, radio shows, movies, screencasts and more

BEWERTUNGEN UND REZENSIONEN

 

  Euch gefällt Idee, Inhalt und/oder Aufmachung des Vollspannradios? Ideale Anlaufstelle, dies einer großen Anzahl von Podcastinteressierten mitzuteilen, sind die BEWERTUNGEN UND REZENSIONEN  bei  ApplePodcasts/iTunes. Nehmt euch gern einen Augenblick Zeit und hinterlasst dem Vollspannradio  eine Bewertung oder Rezension auf iTunes. Jede Erwähnung  und Sternevergabe dort führt dazu, dass ihr den Podcast noch bekannter macht und er in der Fußballpodcastlandschaft noch sichtbarer wird. Ein gutes Hausmittel dafür, das Vollspannradio einer noch breiteren Öffentlichkeit zu Gemüte zu führen, ist die Empfehlung an Verwandte, Freunde, Nachbarn, Arbeitskollegen, Kommilitonen, den Postzusteller, den Paketboten usw… Ich freue mich sehr über eure Ausführungen und ihr wisst ja, Feedback ist das Brot des Podcasters.

Ihr möchtet eine Rezension für den  mp3 Feed bei ApplePodcasts abgeben, dann klickt einfach diesen Link an.

Ihr möchtet eine Bewertung für den m4a Feed bei  ApplePodcasts hinterlassen, dann klickt einfach jenen Link an.

 

Ab jetzt gibt es keine Ausrede mehr für alle Android-Nutzer. Die Google Podcasts App ist da. Dort ist das Vollspannradio ebenfalls bereits gelistet. Erst Installieren dann Abonnieren. Wie? Ganz einfach über den GooglePodcasts Button.

 

Damit sind wir beim aus meiner Sicht einfachsten Weg, das  Vollspannradio zu unterstützen.

Ein kostenloses Podcastabo über den Podlove Subscribe-Button.

WhatsApp: Unter der Telefonnummer 0176 88493595 wählt ihr per Sprachnachricht den Bolzer und den Edeltechniker des jeweiligen Spieltages.

Natürlich könnt ihr mir wohlmeinend in verschnörkelter Schönschrift auch eine Mail senden. In Anlehnung an Ilja Richter im Gewinnspiel der ZDF-Disco bitte ich euch dann: “…nur Postkarten, keine Briefe zu senden.” Wer mir in dieser Mail mitteilen kann, warum das ZDF damals nur Postkarten und keine Briefe angenommen hat, dem sei mein spezieller Dank gewiss. Übrigens, als Preise wurden in diesen Gewinnspielen immer ausgelobt: 3. Preis ein Kofferradio, 2.Preis ein Plattenspieler und der Hauptgewinner war Gast in der nächsten Sendung. Licht aus, Spot an. Ach, war doch ganz schön.

Egal welchen Weg ihr wählt, ihr könnt euch in jedem Fall meiner aufrichtigen Dankbarkeit sicher sein.

Küß´ die Hand und vielen Dank

sagt

Dirk, @vollspannradio, @spikedih

P.S.: Zum Dank für eure Unterstützung möchte ich euch hier noch auf die Seite Podcastverzeichnisse vom Vollspannradio hinweisen. Dort findet ihr eine unvollständige Liste der Plattformen, auf denen das Vollspannradio zu hören ist.