Erwähnt und besprochen in…

Es ist an der Zeit meiner Freude über die einzelnen Erwähnungen des Vollspannradios auf den unterschiedlichen Plattformen mal ausdrücklich schriftlich Ausdruck zu verleihen.

Die erste Erwähnung fand das Vollspannradio in der Weihnachtsfolge 2015 vom Reingemacht Podcast aus Hamburg. Hoobs & Broxi (die Macher von Reingemacht) waren quasi Geburtshelfer. Fast logisch, dass das Vollspannradio dann auch in der Weihnachtsfolge 2016 vom Reingemacht Podcast aus Hamburg mit Hoobs & Broxi dabei ist (Zeitmarke etwa 1h:14min:00sec). Danke, Danke, Danke sehr.

Aufgenommen in die „Hall of Fame“ der Fußballpodcasts, die Podroll vom Rasenfunk, wurde ich zum Weitermachen animiert. Der Rasenfunk, für Fußballinteressierte ein Muß. Der Rasenfunk hat im Jahre 2016 eine spannend unterhaltsame Jubiläumsfolge gefeiert, die 99. Episode nämlich, in der einige rasenfunkinterne Dinge von den Machern Max und Frank in einem angenehmen Plauderton verraten worden sind. In dieser Episode sind aber auch viele Fürsprecher und Fans vom Rasenfunk zu Wort gekommen, so auch das Vollspannradio. Ab Zeitmarke 3h:19min:40sec könnt ihr den Beitrag hier nachhören.

Eine Empfehlung für das Vollspannradio sprachen auch die Frankfurter Jungs vom Eintracht-Podcast aus, deren Humor ich sehr schätze.

Sogar auf der Titelseite einer internationalen Onlinezeitung paper.li wurde das Vollspannradio erwähnt.

Ebenfalls wohlwollend haben die Auskenner von Podunion über das Vollspannradio berichtet. Für alle, die sich über den Tellerrand des Fußballs hinaus mit Podcasting beschäftigen möchten.

Und wer etwa die Hörsuppe noch nicht kennt, der sollte dies aber schleunigst nachholen und dort mal vorbeisurfen.

Auch bei Fyyd ist das Vollspannradio jetzt zu finden.

Kennt ihr Periscope? Eine Anwendung, mit der ihr eure Videodirektübertragung live ins Netz streamen könnt. Fans, die diesen Stream dann direkt verfolgen, können Textmitteilungen oder Beifallsbekundungen in Form von Herzen loswerden und die Sender können darauf wiederum in Echtzeit reagieren. Ein schönes Beispiel dafür gab es mal von den Beckhams. Brooklyn Beckham, schulpflichtiger Sohn von David Beckham, hielt ein Livevideo über Instagram ab und erhielt plötzlich eine Mitteilung seines Vaters mit dem Hinweis:“Du solltest doch in der Schule sein.“ Sehr amüsant, googelt das mal. Der ehemalige Bundesligaprofi Ralph Gunesch, zuletzt FC Ingolstadt, ist u.a. als DAZN Moderator tätig. Dort streamt er vor einer Übertragung eines Spiels immer mal wieder ein kurzes Persicope-Video, um einer kompetenten Vorberichterstattung gerecht zu werden. So geschehen beim WM-Qualifikationsspiel Italien-Albanien, gemeinsam mit Italienexperte Christian Fuß galt es zum 1000. Profi-Spiel  von Gianluigi Buffon eine Lobrede auf den Juve-Torhüter abzuhalten. Auch das Vollspannradio war dort mit einem Kommentar mit im Spiel. Hier könnt ihr euch das anschauen.

Ich bedanke mich bei allen, die mich in jedweder Form bei der Verbreitung dieses Podcasts bisher so toll unterstützt haben und hoffe auch in der Zukunft auf weiteren Zuspruch all derer, denen ich ein wenig Kurzweil mit dem Vollspannradio bereite.

Allen, die ich vergessen haben sollte, melden sich bitte dringend sofort bei mir.

Falls ihr nun auch das dringende Bedürfnis verspürt, dem Vollspannradio eure Referenz zu erweisen, dann zögert nicht, eine Bewertung oder eine Rezension bei ITunes abzugeben. Dies macht den Podcast sichtbarer und hilft dabei, die Reichweite zu vergrößern. Denn, wir ihr sicher wisst, der gemeine Podcaster lebt nicht vom Brot allein. Das Feedback ist als Entlohnung mindestens genauso wichtig.

Vielen Dank sagt euch

Dirk, @vollspannradio

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.